Jahr 1962

 

 

 

TShirt Star Club 1962

 

 

TShirts für den Jahrgang 1962

 

Anzeige:
Geburtstagsrede für den
Jahrgang 1962

Bücher 1962

Literatur und Bücher 1962

Die herausragenden Bücher und Veröffentlichungen des Jahres 1962

          Joseph Breitbach: Bericht über Bruno
          Heimito von Doderer: Die Merowinger
          Heimito von Doderer: Die totale Familie
          Alexander Kluge: Lebensläufe
          Otto F.Walter: Herr Tourel
          Peter Weiss: Fluchtpunkte
          Peter Bamm: Anarchie mit Liebe
          Friedrich Dürrenmatt: Die Physiker
          Rachel Carson: Der stumme Frühling
          Anthony Burgess: Clockwork Orange
          Albert Camus: Tagebücher 1935-1942
          Marion Gräfin Dönhoff: Namen, die keiner mehr nennt
          Werner Bergengruen: Der dritte Kranz
           

 

Friedrich Dürrenmatt: Die Physiker. Eine Komödie in zwei Akten.
»Dürrenmatt hat versucht, die paradoxe Situation darzustellen, in die das fortgeschrittenste Wissen, das der Kernphysik, geraten ist. Es gilt uns als Gipfel menschlicher Erkenntnis. Seine Formulierung hat auch die Hinrichtung der Welt möglich gemacht. Was machen die Entdecker, wenn sie Verantwortung für die Welt spüren? Gibt es Bewahrung der Welt vor dem Wissen? Bewahrung des Wissens vor dem Zugriff der Macht? Die Lösung der Frage führt - auf das Theater. Zum Versteckspiel, zur Maskerade. Dürrenmatts Kernphysiker Möbius, der Entdecker der furchtbaren Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Maskerade wird da zu einem moralischen Akt.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
 

 

Rachel Carson: Der stumme Frühling
Der Titel bezieht sich auf das Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet. Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehenden Ökologie-Bewegung. Zum ersten Mal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

 

 

Anthony Burgess: Clockwork Orange
Der junge Alex prügelt, vergewaltigt, tötet - bis man mit Hilfe moderner Technik einen wahren Christen aus ihm macht. Doch zu welchem Preis? Anthony Burgess' Meisterwerk in überarbeiteter Neuausgabe, mit umfassendem Glossar. Mit einem Vorwort von Tom Shippey.
"Ein außergewöhnliches Buch ... Burgess ist es damit gelungen, einen Weg radikaler Offenheit zu beschreiten." Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

 

Literaturpreise 1962

Nobelpreis für Literatur

John Steinbeck (USA)

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Paul Tillich

Georg-Büchner-Preis

Wolfgang Koeppen

Schiller-Gedächtnispreis

Werner Bergengruen

Fontane-Preis

Golo Mann

Preis der Gruppe 47

Johannes Bobrowski

Jahr 1961
[Jahr 1962] [Impressum]

 
Jahr1958 - Jahr1960 - Jahr1961 - Jahr1963 - Jahr1964
Jahr1965 - Jahr1966 - Jahr1967 - Jahr1968 -
Jahr1969

 Ein Klick der hilft - Tarifvergleich

Jahr 1963
Jahr 1962

 

geburtstagsgeschenk-online.de